Kommentar

Bei der Grundrente hilft jetzt nur noch ein Neustart

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Fr, 15. Mai 2020 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Das Anliegen einer Grundrente ist richtig, aber die Koalition hat sich bei der Umsetzung verrannt. Es drohen Ungerechtigkeiten und mehr Bürokratie. Das Konzept durchzupeitschen, wäre falsch.

Vielleicht waren die Bundesminister Hubertus Heil, Horst Seehofer und Jens Spahn etwas kühn. Gemeinsam bejubelten sie im Januar einen Durchbruch bei der schwarz-roten Grundrente. Tatsächlich gehen die entscheidenden Beratungen jetzt erst richtig los. Das bietet die Chance, das missglückte Konzept zu ändern, das der Arbeits-, Innen- und Gesundheitsminister als Fortschritt feierten.

Denn nach ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ