Hobbys

Bei Ferdinand Schnitzler in Littenweiler treffen sich Freiburgs Brettspielfans

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 02. Mai 2019 um 12:42 Uhr

Littenweiler

BZ-Plus Das Dachgeschoss gehört den Brettspielen: Rund 250 sind es, schätzt Ferdinand Schnitzler. Gespielt wird ständig im Haus des 36-Jährigen. Und oft werden frisch entwickelte Spiele gespielt.

Gespielt wird ständig in Haus von Ferdinand Schnitzler (36) am Hagmättle, in dem er mit seiner ebenfalls spielebegeisterten Partnerin und der dreieinhalb Jahre alten Tochter wohnt. Dazu gehört auch eine Sechser-WG auf einer weiteren Etage. Wer einziehen will, muss eine Bedingung erfüllen: Willkommen sind Spiele-Fans. Und von außen kommen regelmäßig Leute zum Spielen vorbei. Einige von ihnen entwickeln selbst Spiele, wie auch Ferdinand Schnitzler.

Seit 2007 ist Schnitzler leidenschaftlicher Brettspieler
Wer spielt mit? Ferdinand Schnitzler klopft bei den sechs Leuten der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ