Kickende Bruderschaft

Beim Fußball-Landesligisten SC Wyhl spielen vier Zwillingspaare in einer Mannschaft

Lukas Karrer

Von Lukas Karrer

Sa, 24. August 2019 um 07:33 Uhr

Wyhl

BZ-Plus Vier Zwillingspaare und ein weiteres Bruderpaar in einer Mannschaft – das gibt es nur beim SC Wyhl. Trotz der vielen ähnlichen Gesichter kommt es bei den Kaiserstühlern kaum zu Verwechslungen.

"Spiel das Ding zum Schätzle", hallt es über das idyllisch gelegene Sportareal am Kaiserstuhl. Es ist Mitte Juli, Trainingsauftakt beim SC Wyhl. Ein kurzes Raunen geht durch die Reihen der konzentriert wirkenden Fußballer. Fragende Blicke, dann ist der Adressat für das Zuspiel gefunden. "Wir haben jetzt zwei Schätzles, und das sieht man", erklärt Dominik Ruth, der Trainer des Landesligisten aus dem Kreis Emmendingen. Die Schätzles sind eineiige Zwillinge. Für Außenstehende, Gegenspieler und Schiedsrichter sind sie schwer zu ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ