Wetterkapriolen

Beim Wein und Musik in Staufen tanzten am Ende die Regenschirme

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

So, 16. Juni 2019 um 19:32 Uhr

Staufen

BZ-Plus Trotz Wetterkapriolen war das dreitägige Festival Wein und Musik am Wochenende in Staufen gut und gut besucht wie immer. Der örtliche Gewerbeverein hat eine feine Auswahl an Live-Bands engagiert.

Das war Künstlerpech. Ausgerechnet bei Äl Jawala, dem Headliner am Samstagabend, setzt der Regen ein. Doch das Staufener Publikum lässt sich so leicht nicht verscheuchen. Und so wird erst mal munter zu den Balkan-Beats der überregional bekannten Freiburger Truppe weitergetanzt. Wenn es sein muss unterm Regenschirm. Was für die, die sich im Eingang der Volksbank oder unter den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ