August-Ruf-Bildungszentrum

Beispiel Ettenheim: Wie sich der Grundschulunterricht im zweiten Lockdown angepasst hat

Hannah Fedricks Zelaya

Von Hannah Fedricks Zelaya

Sa, 06. Februar 2021 um 10:00 Uhr

Ettenheim

BZ-Plus In Ettenheim treffen sich die Grundschüler täglich in Video-Konferenzen. Ein Besuch im virtuellen Klassenzimmer.

Der Unterricht an den Grundschulen hat sich im zweiten Lockdown vielerorts verändert. Wo die Schulen im Frühjahr 2020 von den Schließungen überrascht worden sind, hatten sie nun die Möglichkeit, sich gemeinsam mit den Kindern darauf vorzubereiten. Die Grundschule des August-Ruf-Bildungszentrums in Ettenheim hat diese Chance genutzt. Hier treffen sich nun auch die Jüngsten täglich zum ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung