Beitritt zu Initiativen für Atomwaffenverbot verlangt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 26. Januar 2021

Waldkirch

Appell des Gesprächskreises Frieden / Götzmann antwortet.

Vor wenigen Tagen, am 22. Januar, ist der Vertrag zum Verbot von Atomwaffen, initiiert durch die UN-Vollversammlung, in Kraft getreten. In Waldkirch setzt sich der Ökumenische Gesprächskreis Frieden in der Evangelischen Paul-Gerhard-Gemeinde seit langem dafür ein, dass die Stadt sich an den beiden weltweiten Initiativen beteiligt, die zum Zustandekommen das UN-Atomverbotsvertrags beigetragen haben. Waldkirchs Oberbürgermeister Roman Götzmann hat angekündigt, das Thema nochmal auf die Tagesordnung des Gemeinderates ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung