Gespräche in der Fabrik Sonntag

Belebt Konkurrenz das Geschäft oder wäre nicht viel mehr Kooperation notwendig?

Karin Heiß

Von Karin Heiß

Mi, 21. Oktober 2015

Waldkirch

Gespräch in der Fabrik Sonntag mit Beata Frenzel, Michael Bertram und Annette Kaiser beleuchtete unterschiedliche Denkansätze.

WALDKIRCH. "Ethik in der Wirtschaft" ist eine Veranstaltungsreihe, die Beata Frenzel, Systemischer Business-Coach und Prozessmoderatorin aus St. Peter, initiiert und an verschiedenen Orten veranstaltet. Ihr "Business Couching" ist ein ungewöhnlicher Ansatz. Beim Unternehmer-Ehepaar Margarethe Schmidt Sonntag und Albert Sonntag, die das Areal "Fabrik Sonntag" führen, "rannte sie mit der Form und der Thematik offene Türen ein".

"Es ist uns wichtig, dass die verschiedenen Unternehmen, die in unserem Areal arbeiten, in Dialog treten, sich als Nachbarn austauschen", betonte Schmidt Sonntag. Der Schwerpunkt bei dieser Veranstaltung lag auf dem Thema "Kooperation statt Konkurrenz: Miteinander statt gegeneinander".

Als impulsgebende Experten hatte Beata Frenzel Michael Bertram, Mitglied der Geschäftsleitung der IHK Südlicher Oberrhein und verantwortlich für den Bereich Existenzgründung und Unternehmensförderung, und Annette Kaiser aus der Schweiz, für ethische Sichtweisen im unternehmerischen Kontext, eingeladen. Kaiser ist Ökonomin, Mystikerin und Buchautorin. Beide Experten gaben fruchtbare Impulse, die in den anschließenden Tischgesprächen in kleinen Runden, zu denen sich die Experten zeitweise gesellten, von den Besuchern verarbeitet wurden.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ