Mit Schnaps verwechselt

Benzin im Abfluss löst Gasalarm aus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 18. Februar 2021 um 10:51 Uhr

Zell im Wiesental

Beim Entsorgen des Inhalts alter Schnapsflaschen wurde auch versehentlich eine Benzin-Mixtur in den Abfluss geschüttet – das hatte Folgen.

In einem Mehrfamilienhaus in der Obermattstraße ist am Mittwoch, gegen 21.30 Uhr ein vermeintlicher Gasaustritt gemeldet worden. Die Feuerwehren Zell und Schopfheim rückten laut Mitteilung der Polizei mit fünf Fahrzeugen und 13 Mann an. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte ein Nachbar im Nebenhaus Flaschen mit 30 Jahre altem Schnaps seines Vaters durch den Küchenabfluss entsorgt. Im Nachhinein habe sich herausgestellt, dass sich darunter vermutlich zwei Flaschen mit einer Eigenmischung Zweitaktbenzin befanden, die nicht eindeutig gekennzeichnet waren. Der Geruch allerdings verbreitete sich im gesamten Gebäude. Die Feuerwehr nahm Messungen in beiden Wohnhäusern vor, eine Gefährdung konnte ausgeschlossen werden.