Ausflügler auf dem Kandel

Bergwacht war im Einsatz – Rodlerin verletzte sich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. Januar 2021 um 07:35 Uhr

Waldkirch

Am vergangenen Wochenende, 9. und 10. Dezember, war der Kandel wieder fest im Griff der Wintersportler. Schönes Wetter führte zu einer starken Frequentierung durch Ausflügler.

Dies verlangte von den ehrenamtlich Tätigen der Bergwacht Waldkirch erneut Aufmerksamkeit und auch einen Einsatz. Es waren – glücklicherweise – zwar keine Wintersportunfälle zu verzeichnen, am Tag nach Dreikönig kam es jedoch am Gipfel zu einem Rodelunfall.

Dabei zog sich die Wintersportlerin eine schmerzhafte Verletzung zu, die durch den Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 54 medizinisch versorgt werden musste. Der Abtransport vom Rodelhang zum Rettungswagen wurde durch die Bergwacht mit dem Transportschlitten Akia durchgeführt. Der Rettungsdienst brachte die Patientin dann in die nächste Unfallklinik.