Berlusconi wird von den Europäern genau beobachtet

Bernhard Hülsebusch

Von Bernhard Hülsebusch

Di, 12. Juni 2001

Kommentare

Im neuen italienischen Kabinett spielen Fachleute eine wichtige Rolle / Umberto Bossi gilt als der zweifelhafteste Partner.

Vor dem Hintergrund scharfer Kritik der linken Opposition ist in Rom nun die neue, von Silvio Berlusconi geführte konservative Regierung vereidigt worden. Reserviert geben sich auch die Europäer. Sowohl in Straßburg wie auch in Brüssel und in verschiedenen EU-Staaten sieht man die Machtübernahme der Rechten in Rom mit gemischten Gefühlen. Allerdings unterstreichen Diplomaten in Brüssel: An Sanktionen gegenüber Rom - wie seinerzeit gegenüber Wien nach der Regierungsbeteiligung von Haiders FPÖ - denke niemand; man wolle jedoch wachsam bleiben. Ein hoher EU-Diplomat wird mit den Worten zitiert: "Die Peitsche bleibt im Schrank."
Dem neuen Kabinett gehören - außer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung