Efringen-Kirchen

Betrunkener Autofahrer verursacht schweren Unfall auf der Landstraße

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 25. August 2019 um 12:18 Uhr

Efringen-Kirchen

Einen Unfall mit zwei Schwerverletzten hat am Samstagabend ein betrunkener Autofahrer bei Efringen-Kirchen verursacht. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagabend bei Efringen-Kirchen gekommen. Ein betrunkener 58-jähriger Autofahrer war auf der L137 von Istein her in Richtung Efringen-Kirchen unterwegs. Auf Höhe des dortigen Sportplatzes wurde er überholt und beschleunigte, weil er laut Polizeimitteilung das Fahrzeug offenbar einholen wollte. Als der überholende Autofahrer ein weiteres Fahrzeug überholen wollte, näherte sich der betrunkene Autofahrer von hinten und kollidierte mit dem Überholenden. Dabei kam der dritte unbeteiligte Fahrzeugführer von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Auch der 58-jährige Autofahrer kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem dritten Fahrzeug. Beide Fahrer kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde einbehalten, die Polizei sucht nun Zeugen. Diese werden gebeten sich beim Polizeirevier Weil am Rhein zu melden: Tel. 07621/9797-0