Urteil

Bewährungsstrafe für eine Fahrt ohne Führerschein aber dafür mit reichlich Alkohol und Drogen

Hilde Butz

Von Hilde Butz

Sa, 22. Februar 2020 um 16:30 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Der Angeklagte war zwischen Öflingen und Bad Säckingen durch seine aggressive Fahrweise aufgefallen.

Das Amtsgericht Bad Säckingen hat einen 34 Jahre alten Angeklagten wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten und zwei Wochen verurteilt. In das Urteil ist eine vorangegangene Verurteilung einbezogen worden. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Der Mann wurde im März 2019 in Bad Säckingen bei einer Fahrt ohne ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ