BI und Grüne suchen Brunnenpaten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 22. März 2021

Schopfheim

Interesse via Internet anmelden.

(BZ). Zur Debatte um Kosteneinsparungen bei den Schopfheimer Brunnen nehmen die BI "Attraktive, verkehrsfreie Innenstadt" und die Partei der Grünen gemeinsam Stellung. Sie rufen Bürger, aber auch Firmen dazu auf, Brunnenpatenschaften zu übernehmen.

"Brunnen gehören zum Stadtbild und bedeuten Geschichte(n) und Kultur. Diese abzustellen oder stillzulegen bedeutet eine starke Reduktion der Lebensqualität", heißt es in dem Schreiben. Das Stadtbild erleide "für Bewohner und Besucher einen kulturellen und auch ökologischen Schaden. Dies wollen viele Schopfheimer Bürger verhindern – und wollen damit der Stadt helfen."

Liste ist im Internet einsehbar

Deshalb bitten die BI und die Grünen ortsansässige Firmen, Betriebe, Geschäfte und ebenso Privatpersonen darum, Patenschaften für einen Brunnen zu übernehmen. "Wie traurig und ausgetrocknet sieht ganz Schopfheim aus, wenn die Brunnen und Wasserläufe fehlen?" Eine Liste der Brunnen ist auf den Internetseiten der BI und der Grünen zu finden. "Wer Interesse an dieser Gestaltungsaktion hat, trägt sich über die Homepages mit seinem Wunschbrunnen einfach ein. Wir setzen uns mit allen Interessenten dann in Verbindung", heißt es in der Pressemitteilung.

Weitere Informationen unter verkehrsfreie.de und gruene-schopfheim.de