Paralympische Winterspiele

Biathlet Martin Fleig: Auf Medaillenmission in Pyeongchang

Lukas Sutter

Von Lukas Sutter

Mi, 07. März 2018 um 20:00 Uhr

Behindertensport

BZ-Plus Martin Fleig aus Gundelfingen ist einer von vier Nordischen Athleten aus Südbaden bei den Paralympics in Südkorea. Seine Medaillenchancen sind nicht schlecht. Ein Portrait.

Kaum ist die eine Flamme des Olympischen Feuers in Pyeongchang erloschen, wird die nächste entfacht: Am 9. März beginnen die Paralympischen Winterspiele in Südkorea. Während es für die deutschen Athleten der Olympischen Spiele längst darum ging, in der Heimat einen Platz für ihre Erinnerungsstücke – ob nun aus Edelmetall oder nicht – zu finden, sind die paralympischen Sportler und Funktionäre mit gepackten Koffern in Südkorea angekommen.

Ein zusätzliches Paar Handschuhe hat Paraski-Athlet Martin Fleig nicht eingeplant. Er kennt die Bedingungen in Pyeongchang vom Weltcup 2017 und glaubt an wärmere Temperaturen als zuletzt bei den Olympischen Spielen.

Der in Freiburg geborene, zweifache Weltmeister im ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ