Auch das noch

Biber fällt an der A98 Bäume

Karl-Heinz Fesenmeier

Von Karl-Heinz Fesenmeier

Mo, 25. November 2019 um 06:38 Uhr

Schwarzwald-Baar-Kreis

Ein 7 Meter lange und 20 Zentimeter dicker Stamm stürzte bei Bad Dürrheim in Richtung Autobahn. Mit vereinten Kräften konnte die Polizei den umgestürzten Baum hinter die Schutzplanke schieben.

In der Nacht zum Freitag musste die Polizei im Schwarzwald-Baar-Kreis zu einem speziellen Einsatz ausrücken. Ein Autofahrer hatte sie nachts um 3 Uhr darüber informiert, dass ein Baumstamm auf die Fahrbahn der Autobahn 81 ragt, beim Autobahnkreuz Bad Dürrheim. Bei der Ursachenforschung kamen die Beamten auf ein Tier: Ein Biber nämlich hatte mehrere Bäume gefällt und dabei bei einem offensichtlich die Fallrichtung falsch eingeschätzt.

Der 7 Meter lange und 20 Zentimeter dicke Stamm stürzte, wie die Polizei berichtet, schließlich in Richtung Autobahn. Mit vereinten Kräften konnte eine Polizeistreife den umgestürzten Baum hinter die Schutzplanke schieben. Geschädigt wurde niemand. Die Polizei teilte nicht mit, ob sie gegen den Biber Ermittlungen einleiten will.