Im Krankenhaus

Biker erliegt nach Unfall zwischen Schopfheim und Gersbach seinen Verletzungen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 26. Juni 2019 um 13:23 Uhr

Hasel

Rund zweieinhalb Wochen nachdem er mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße zwischen Schopfheim und Gersbach verunglückte, ist ein 23-Jähriger im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Der 23 Jahre alte Motorradfahrer, der am 8. Juni auf der Kreisstraße zwischen Schlechtbach und Kürnberg verunglückt war, ist am vergangenen Dienstag an den Folgen seiner dabei erlittenen Verletzungen in einer Klinik in Freiburg verstorben. Das teilt die Polizei mit. Der junge Mann war am Samstag vor zweieinhalb Wochen gegen 11.15 Uhr von Gersbach nach Schopfheim unterwegs, als er zwischen Schlechtbach und Kürnberg ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer aus bislang ungeklärter Ursache am Ausgang einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Er rutschte mit seiner Maschine über die Fahrbahn und stürzte dann rund 20 Meter eine Böschung hinab. Das Motorrad verblieb auf der Fahrbahn. Er wurde durch den Sturz so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen und notoperiert wurde. Der 23-Jährige ist in diesem Jahr der sechste Verkehrstote auf den Straßen des Landkreises Lörrach und der vierte im Bereich des Reviers Schopfheim.