BZ-Serie: Helle Köpfe (11)

Thomas Boehm: Der Abwehrchef

Karin Bundschuh

Von Karin Bundschuh

Sa, 31. Mai 2014

Bildung & Wissen

BZ-SERIE HELLE KÖPFE (11): Thomas Boehm baut die Kinderstube der menschlichen Immunzellen nach.

infallsreiche und kluge Wissenschaftler sind die Grundlage für den Erfolg einer Universität und einer Region. Wir stellen Ihnen in dieser Serie Menschen vor, die den Forschungsstandort Südbaden starkmachen: Helle Köpfe, die in der globalen Wissenschaftswelt eine Rolle spielen, die Herausragendes leisten oder faszinierende Fragen lösen. Heute: der Mediziner Thomas Boehm.

EDer Drang, den Dingen auf den Grund zu gehen, treibt Thomas Boehm an. Tag um Tag, Monat um Monat, seit mehr als drei Jahrzehnten. Wissenschaft ist Knochenarbeit, Schufterei – auch für einen, der schon viele Ehrungen erhalten hat und dem in diesem Jahr eine der bedeutendsten medizinischen Auszeichnungen in Europa verliehen wurde, der mit 300 000 Euro dotierte Ernst-Jung-Preis.

Forschen heißt für den gelernten Kinderarzt, die Ärmel hochkrempeln und loslegen, Rückschläge wegstecken, neue Eisen schmieden. "Das Tagesgeschäft ist oftmals unglaublich zäh", räumt Boehm offen ein. Trotzdem spricht er in der Rückschau von einem "sehr glücklichen Berufsweg." Denn seine Hartnäckigkeit und Geduld wurden immer wieder mit Erkenntnis belohnt. "Bahnbrechend" nennen andere seine Entdeckungen.

Dabei forscht der gebürtige Hesse, dem man seine Herkunft noch immer anhört und der bis heute seinen Apfelwein nach Baden importiert, an einem Organ, von dem viele Menschen noch nicht einmal wissen, dass sie es besitzen. Wenn überhaupt kennen sie Thymus als Kalbsbries auf den Tellern ambitionierter Restaurants. Doch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ