Security

Bin ich gehackt worden?

dpa

Von dpa

Do, 10. Januar 2019 um 22:32 Uhr

Computer & Medien

Sind meine eMail-, Social-Media- oder Onlinespeicher-Konten sicher? Datenbanken können Antwort geben, ob Passwörter und persönliche Daten schon im Internet stehen.

Diese Frage treibt viele Menschen angesichts des Datenklaus bei Politikern und Prominenten um. Bei der Suche nach einer Antwort können Datenbanken helfen, in die Sicherheitsforscher Zugangsdaten einpflegen, die nach Hackerangriffen oder Datenlecks ins Internet gelangt und dort mehr oder weniger frei auffindbar sind.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät Internetnutzern, mit Hilfe folgender Dienste kontinuierlich zu überprüfen, ob ihnen sensible Daten wie Benutzernamen und Passwörter bei bekannt gewordenen Datenabflüssen gestohlen worden sind.



» Pwned Passwords: Bei diesem Dienst des australischen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ