Polizei

Bisher kein Anstieg der Gewalttaten im Landkreis Waldshut während der Corona-Krise

Stefan Ammann

Von Stefan Ammann

Fr, 03. April 2020 um 17:03 Uhr

Kreis Waldshut

Führen Isolation, Stress und Zukunftsangst zu mehr Gewalttaten? Laut Polizei ist dies bisher nicht der Fall. Auch das Problem der "Corona-Partys" scheint sich inzwischen gelegt zu haben.

Am Dienstag vor zwei Wochen schlägt ein Unbekannter einen 32-Jährigen in Wehr unvermittelt auf der Straße nieder. Am vergangen Samstag halten sich zwei junge Männer an der Kasse eines Waldshuter Supermarkts nicht an den vorgeschriebenen Mindestabstand. Als ein Angestellter sie des Hauses verweisen will, schlägt ihm einer der Unbelehrbaren die Faust ins Gesicht. Sonntagnachmittag dann der nächste Vorfall: Zwei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ