Bezirksliga

Björn Schlageter, TuS Bonndorf: "Genauigkeit geht vor Schnelligkeit"

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Mi, 17. Juni 2020 um 17:39 Uhr

Bezirksliga Schwarzwald

BZ-Plus Alles auf Abstand: Bonndorfs Bezirksliga-Fußballer versuchen in Corona-Zeiten die Freude am Fußball ohne Körperkontakt mit langen und kurzen Pässen zu erhalten

Björn Schlageter hat gute Laune. Mit breitem Grinsen zwinkert der baumlange Übungsleiter in die Abendsonne, die den Kunstrasenplatz im Bonndorfer Waldstadion mit verschwenderischen Strahlen überflutet und zeigt dem Löwen im Vereinswappen die Zähne. Durch Gewitterregen ist der Trainer des Fußball-Bezirksligisten TuS Bonndorf im Auto über Asphalt in seine Heimat geschwommen. Als Erster unter 16 Frohgemuten, die er zum Training erwartet, verteilt Schlageter Hütchen und Plastikteller auf dem Grün, kippt drei Dutzend Bälle im Mindestabstand auf den Platz.

"Fertig", sagt Schlageter, mit offenem Ohr für den BZ-Menschen. Pragmatisch hat er in den vergangenen drei Monaten die Corona-Pandamie beobachtet. "In dieser weltweiten Ausnahmesituation gab es Wichtigeres als Fußball". ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ