Bläserjugend holt Bronze

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. September 2019

Rickenbach

Vier Jungmusiker haben erfolgreich den Lehrgang absolviert.

HOTZENWALD (BZ). Einige Nachwuchsmusiker der Bläserjugend Hotzenwald (BJH) absolvierten in den Ferien die Jungbläserlehrgänge, die in Steinabad bei Bonndorf stattfinden.

Diese Kurse dienen zugleich als Abschlussvorbereitung für die Prüfungen zu den Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze (D1) beziehungsweise Silber (D2). Die Absolventen sind David Strittmatter, Alina Schmidt und Selina Sieber (alle MV 1860 Rickenbach, Bronze) sowie Tobias Mutter, Trachtenkapelle Altenschwand, ebenfalls Bronze. Für die jungen Musiker ist vor allem auch die Begegnung in Steinabad mit anderen gleichgesinnten jungen Leuten äußerst interessant und auch spannend.

Die Bläserjugend Hotzenwald ist die gemeinsame Jugendorganisation der Musikvereine aus den Gemeinden Rickenbach und Herrischried. Die Schüler wurden in ihren jeweiligen Gruppen oder im Einzelunterricht im Instrumentalspiel auf diese Kurse vorbereitet, einiges in Kooperation mit der Jugendmusikschule Bad Säckingen. Die gemeinsamen Zusatzunterrichtsblöcke in Musiktheorie, Rhythmik und Gehörbildung werden von der BJH intern organisiert und durchgeführt.