Account/Login

Bleiben bezahlbare Wohnungen Utopie?

  • Mi, 06. September 2017
    Kirchzarten

     

Kirchzartener Initiative "Ein-Zwei-Dreisam" sieht sozialen Mietwohnungsbau im Neubaugebiet am Kurhaus vernachlässigt.

Ungeachtet der Kontroversen um die Ver...Baugebiets am Kurhaus in vollem Gange.  | Foto: Erich Krieger
Ungeachtet der Kontroversen um die Vergaberichtlinien ist die Erschließung des Baugebiets am Kurhaus in vollem Gange. Foto: Erich Krieger

KIRCHZARTEN. Die Initiative "Ein-Zwei-Dreisam" in Kirchzarten hatte sich schon Anfang vorigen Jahres gegründet, um sich mit einem integrativen, sozialen Mietwohnbauprojekt für ein Grundstück im Neubaugebiet am Kurhaus zu bewerben. In dem Bauprojekt sollten Flüchtlings- und einheimische Familien, Wohngemeinschaften und Singles eine neue Heimat finden und das Zusammenleben selbständig verwalten und gestalten können. Die Initiative fühlt sich übergangen, seit der Gemeinderat ohne vorherige öffentliche Diskussion am 27. Juli die Vergaberichtlinien beschloss.

In einem Offenen Brief (die BZ berichtete) übte die Initiative harsche Kritik an den Richtlinien und rief zu einer Diskussionsveranstaltung am Montag im Quartierstreff 20 auf, zu dem auch die Verwaltungsspitze und die Gemeinderäte eingeladen waren. Bürgermeister Hall ließ sich wegen Terminüberschneidung entschuldigen, ebenso die CDU-Fraktion. Die SPD war von Peter Meybrunn und Petra ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar