Blutspenden mit Anmeldung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 25. Juni 2020

Efringen-Kirchen

DRK lädt nach Istein ein.

(BZ). Der Bedarf an Spenderblut ist derzeit besonders groß. Nachdem über mehrere Wochen Personal- und Bettenkapazitäten für COVID-19-Patienten freigehalten wurden, sind in Kliniken nun wieder mehr Operationen möglich, für die vermehrt Spenderblut gebraucht wird, berichtet der DRK Blutspendedienst. Am Dienstag, 30. Juni, gibt es in der Festhalle Istein von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr die nächste Möglichkeit zum Blutspenden, allerdings nur mit Terminreservierung.

Das DRK Efringen-Kirchen hofft auf möglichst viele Spender, die sich unter der Internetadresse mehr.bz/spende-istein anmelden sollen. Durch die Anmeldung wird die Steuerung des Besucherstroms und die Einhaltung der Abstandsregeln möglich, auch würden Wartezeiten verkürzt, merkt das DRK an. Zu den erhöhten Sicherheitsvorkehrungen gehört, dass Spendern bereits am Eingang kontaktlos die Temperatur gemessen wird. Für jeden gibt es eine Mund-Nasen-Schutzmaske. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt sein, bei gesunden Menschen ist bis zum 73. Geburtstag eine Blutspende möglich. Wer erstmals spendet, sollte nicht älter als 65 sein.