Gemeindeverband nutzt Sparstrumpf

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Do, 19. April 2012

Bötzingen

Verband Kaiserstuhl-Tuniberg kann dank hoher Rücklage in diesem Jahr seine Umlage senken.

BÖTZINGEN (fri). Einstimmig hat die Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Kaiserstuhl-Tuniberg den Haushaltsplan des Verbandes für 2012 beschlossen sowie die Jahresrechnungen für 2011 und 2010 festgestellt. Auch wurde die Bilanz des Volksbildungswerks vorgestellt. Zudem wurde der Kämmerer der Gemeinde Bötzingen, Gustl Brenn, als langjähriger Verbandsrechner verabschiedet.

Zu Beginn aber wurde erst einmal Dieter Schneckenburger als Verbandsvorsitzender wiedergewählt, sowie seine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ