Offene Türen zwischen den Schularten

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Do, 20. März 2014

Bötzingen

Die Bötzinger Schule positioniert sich mit ihrem Verbundmodell aus Haupt- und Realschulzweig im Ringen um neue Schulmodelle.

BÖTZINGEN. Die Wilhelm-August-Lay-Schule setzt auch im 40. Jahres ihres Bestehens als Verbundschule weiter auf diese Schulform. Das erklärten Schulleiter Bernd Friedrich und Bötzingens Bürgermeister Dieter Schneckenburger bei einem Pressegespräch vor. Der enge Verbund der Schularten Werkreal- und Realschule wird dabei als tragfähige Alternative zu den geplanten Gemeinschaftsschulen gesehen.

40 Jahre Verbundschule
"Heute wie damals ging es um die Zukunft der weiterführenden Schulen im Ländlichen Raum" meinte Schneckenburger im Rückblick auf das Jahr 1974, als der Bötzinger Schule der Betrieb als Verbundschule genehmigt wurde. Damals kamen die ersten geburtenschwachen Jahrgänge in den Grundschulen an, zugleich nahm der Anteil der Wechsler auf Gymnasien und Realschulen – diese war auch 1971 in Bötzingen an den Start gegangen– zu. Aber alle Gemeinden im Umland, also auch Merdingen, Gottenheim und Eichstetten hatten noch Hauptschulen, deren Erosion damals langsam einsetzte. Für Bötzingen lag der Verbund beider Schularten im Schulneubau auf der Hand. In den 40 Jahren seither haben sich die Verhältnisse umgekehrt: Der Realschulzweig ist mit 350 Schülern und meist ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ