Badhofkapelle ist als Denkmal erhaltenswert

Juliane Kühnemund

Von Juliane Kühnemund

Fr, 11. September 2015

Bonndorf

Staatssekretär Peter Hofelich besichtigt das Kleinod in der Wutachschlucht im Rahmen seiner Denkmalreise / Land sieht sich in der Pflicht.

BONNDORF. Die Sterne stehen gut für die Sanierung der kleinen Badhofkapelle in der Wutachschlucht. Im Rahmen einer Denkmalreise jedenfalls stellte Staatssekretär Peter Hofelich bei einer Vor-Ort-Besichtigung im ehemaligen Bad Boll klar, dass das vom Verfall bedrohte Bauwerk auf jeden Fall erhaltenswert ist.

Zur Besichtigung am gestrigen Donnerstag hatten sich neben dem Staatssekretär auch weitere Denkmalexperten sowie Bürgermeister Michael Scharf, Landrat Martin Kistler, der Landtagsabgeordnete Niko Reitz und Stadtförster Steffen Wolf bei der Badhofkapelle eingefunden. Sowohl Staatssekretär Hofelich als auch der Landrat gestanden ein, zum ersten Mal vor Ort zu sein, was nicht bedeute, dass man sich nicht schon intensiv mit der Frage der Kapellensanierung beschäftigt habe. "Das Land hat sich bereits engagiert", so Peter Hofelich, "der drohende Abbruch wurde abgewendet", sagte er und betonte, dass der Denkmalschutz in Baden-Württemberg sehr ernst genommen werde.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ