Kontakt mit anderen Kulturen

Claudia Renk

Von Claudia Renk

Do, 10. Oktober 2013

Bonndorf

Der Bonndorfer Asylkreis lädt eine Expertin für interkulturelle Kommunikation ein / Herausforderung und Chance.

BONNDORF. Guter Wille allein reicht oft nicht aus. Dessen sind sich die Mitglieder des Bonndorfer Asylkreises bewusst und haben deshalb eine Expertin zu sich eingeladen. Am Montag informierte die Diplompsychologin Dr. Gertraud Kinne unter dem Titel "Interkulturelle Kompetenz für ehrenamtlich Engagierte" über mögliche Schwierigkeiten und Ideen zu deren Lösung im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen.

"Es ist schon nicht ganz einfach, innerhalb eines Kulturkreises zu kommunizieren", stellte Gastgeber Pfarrer Matthias Geib zu Anfang der Veranstaltung im Gemeindesaal der evangelischen Kirche fest. Allerdings gebe es dort immerhin fest Codes, die in der Regel alle kennen und beherrschen. Für Menschen aus andren Kulturkreisen könnten diese Verhaltensweisen jedoch nicht nur unbekannt, sondern sogar irritierend oder verstörend sein.

Mit diesem Gedanken begann auch Gertraud Kinne den Abend, der eine Mischung aus Vortrag und Workshop war. Sie zeigte einen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ