"Wir haben es verlernt, mit Katastrophen umzugehen"

Juliane Kühnemund

Von Juliane Kühnemund

Sa, 21. März 2015

Bonndorf

Experten informieren im Bonndorfer Gemeinderat über Notfallpläne bei kerntechnischen Störungen und Unfällen.

BONNDORF. Die Atomkraftwerke Leibstadt und Beznau sind nur wenige Kilometer von Bonndorf entfernt. Ereignen sich dort Störfälle oder gar Reaktorunfälle, werden möglicherweise auch die Bewohner der Löwenstadt und ihrer Ortsteile mit radioaktiven Stoffen zu kämpfen haben. Zwar geht man davon aus, dass es nach menschlichem Ermessen zu keiner gefährlichen Strahlenbelastung durch kerntechnische Anlagen kommen kann, sind Kernkraftwerke in der Schweiz und in Deutschland doch mit zahlreichen Sicherheitseinrichtungen versehen. Dennoch hat das Land Baden-Württemberg die Notfallpläne neu ausgearbeitet. Wie diese aussehen, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung