Nur ein Platz auf der Liste bleibt frei

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. März 2014

Bräunlingen

Sozialdemokraten füllen fast alle Plätze / In den Ortsteilen gibt es nur in Unterbränd einen Kandidaten.

BRÄUNLINGEN (sja). Leicht war es nicht, Kandidaten für die Kommunalwahl zu finden. "Es stimmt mich bedenklich, wie die Suche ablief. Es ist nicht nur in Bräunlingen so. Für alle Gruppierungen ist es mittlerweile schwer, Kandidaten zu finden", sagte Karl-Heinz Schaaf bei der Nominierungsversammlung. Trotz der schwierigen Suche ist es den Sozialdemokraten gelungen, mehr Kandidaten aufzustellen als bei der Kommunalwahl vor fünf Jahren. Lediglich ein Listenplatz ist in der Kernstadt frei geblieben. 2009 waren es noch drei freie Plätze.

Man müsse sich fragen, woran es liegt. "Ist die Kommunalpolitik zu unattraktiv oder zu langweilig, wollen sich die Leute nicht mehr festlegen und den Herausforderungen stellen?", fragte sich Schaaf. Die Erfahrung zeige, dass die Bürger bereit wären, sich für einen Themenbereich zu engagieren, aber wenn dieser abgearbeitet ist, dann auch wieder ganz schnell weg wären. "Es ist bedenklich für die Politik." Dabei sei doch gerade die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ