Den Dingen auf die Spur kommen

Paul Klock

Von Paul Klock

Mo, 08. Juli 2019

Breisach

Bilder von Bernhard Stark sind derzeit in einer Ausstellung des Kunstkreises Radbrunnen zu sehen.

BREISACH. Das Herz seines Hirsches liegt zwischen dem Geweih. Dort wo beim Hubertus-Hirsch das Kreuz prangt. Ein bisschen erinnert das auch an den Hirschsprung über der B 31. Beides, die Literatur, hier in Form einer Legende und der Bezug zu seiner Umgebung sind tragende Teil in der Kunst von Bernhard Stark.

Ein kräftiger Schuss Poesie
Nicht selten liegt seinen Bildern eine Geschichte zugrunde und häufig fügt er ihnen kleine Texte oder Kommentare bei. Mal witzig, mal besinnlich, mal nachdenklich oder beschwörend. Das passt zu seinem Kunstverständnis, nach dem es schon genug teure bemalte Leinwand gibt. Sein Kunstverständnis ist das eines ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ