Die mutigen Kinder von La Hille

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Mi, 29. Januar 2014

Breisach

Das Freiburger Musiktheater Tabun gastierte in der Hugo-Höfler-Realschule in Breisach / Stück basiert auf einer wahren Geschichte .

BREISACH. Am Vorabend des internationalen Holocaust-Gedenktags, dem 27. Januar, an dem vor 69 Jahren die Gefangenen im Konzentrationslager Auschwitz von der sowjetischen Armee befreit wurden, führte das Musiktheater Tabun des Interkulturellen Theaters Freiburg sein Stück "Die Kinder von La Hille – eine Kinderrepublik" in der Aula der Breisacher Hugo-Höfler-Schule auf.

Das Stück basiert auf einer wahren Geschichte. Etwa 100 jüdische Kinder wurden nach dem Pogrom 1938 von ihren Eltern getrennt und aus Nazideutschland in ein Heim in Belgien gebracht. Als 2 Jahre später das Nachbarland von Deutschen besetzt wurde, floh das Heimleiterehepaar Frank mit den Kindern nach Südfrankreich. In einem verfallenen Schloss im Pyrenäen-Dorf La Hille fanden sie Unterkunft. 5 Jahre lebten und überlebten die meisten von ihnen dort – begleitet von der ständigen Gefahr, in ihrem Versteck von den ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ