2008 war für das Krankenhaus ein gutes Jahr

Helios-Klinik über 90 Prozent ausgelastet

Agnes Pohrt

Von Agnes Pohrt

So, 18. Januar 2009 um 15:08 Uhr

Breisach

In der Breisacher Helios-Rosmann-Klinik soll es bald auch eine Palliativeinheit geben für unheilbar kranke Schmerzpatienten. Außerdem werden Checklisten eingeführt, um die Sicherheit bei der Behandlung weiter zu steigern.

BREISACH. Darüber informierte jetzt der Ärztliche Direktor, Professor Michael Pfeiffer, in einem Pressegespräch, in dem er auch eine positive Bilanz über das vergangene Jahr zog.

Die Fallzahlen, also die Anzahl der stationär behandelten Patienten, hätten sich im vergangenen Jahr um 3,5 Prozent erhöht, berichtete Verwaltungsleiter Jan Leister. Mit einer Auslastung von über 90 Prozent sei die Belegung des Breisacher Krankenhauses überdurchschnittlich. Vor allem bei orthopädischen Operationen habe die Helios-Rosmann-Klinik einen guten Ruf, der weit über die Region hinaus reiche. Im Übrigen sei die Klinik vor allem ein Haus der Grundversorgung für die Patienten aus Breisach und dem Kaiserstuhl, betonte Leister.

Im vergangenen Jahr wurde bekanntlich Dr. Falk ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ