Kanonen, Pferde und Marketenderinnen

Historisches Biwak in den Festungsanlagen von Neuf-Brisach

Hans-Jochen Voigt

Von Hans-Jochen Voigt

Mo, 05. September 2016 um 17:18 Uhr

Breisach

Breisachs Partnerstadt Neuf-Brisach hatte am Sonntag die Bürgerinnen und Bürger beider Städte zu einem großen gemeinsamen Picknick in die Festungsanlagen eingeladen. Von Freitag bis Sonntag fand gleichzeitig ein historisches Biwak wie zu Zeiten von Kaiser Napoleon statt.

BREISACH/NEUF-BRISACH. Das Biwak hatte das "Comité de Fete Vauban" aus Neuf-Brisach organisiert. In den Wallanlagen konnten die vielen Besucher miterleben, wie das Lagerleben zu Napoleons Zeiten aussah. Die Soldaten in historischen Uniformen, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ