"So verrückt war vor mir noch keiner"

Johann Traber trainiert für neuen Weltrekord

Hans Christof Wagner

Von Hans Christof Wagner

Fr, 29. Januar 2010 um 14:55 Uhr

Breisach

Der schnellste Mann auf dem Seil ist er schon – mit zwei Rädern. Jetzt will Johann Traber es auch auf vieren werden.

BREISACH. Am 7. Februar wird der Breisacher Artist auf dem Freiburger Messegelände versuchen, in einem handelsüblichen Pkw so schnell wie möglich eine Strecke von 120 Metern zurückzulegen – auf zwei Drahtseilen bis zu 24 Meter über dem Boden.

Die Polizei wird kommen und mit Radar messen, auf wie viel Sachen es der 57-Jährige in seinem Wackelgefährt bringt. Er muss keine bestimmte Geschwindigkeit überbieten, es gibt auf dem Sektor noch keinen Rekord. "So verrückt war vor mir noch keiner", sagt Traber und lacht.

Die Liste seiner Rekorde ist schon lang: Er hat mit dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ