Account/Login

Lässiges Spiel ganz ohne Noten

  • Sa, 22. Februar 2014
    Breitnau

Ein Selbstversuch: BZ-Mitarbeiterin Alexandra Wehrle probt mit den Guggenmusikern der Dupfmuser Pfuser.

Ein Teil der Dupfmuser Pfuser bei der Probe  | Foto: Alexandra Wehrle
Ein Teil der Dupfmuser Pfuser bei der Probe Foto: Alexandra Wehrle

BREITNAU. Trompete spielen zu lernen ohne Noten, Stücke nachzuspielen, rein nach Gehör, geht das überhaupt? Breitnaus Guggenmusiker, die Dupfmuser Pfuser, können es. Sie haben schon immer ohne Noten gespielt. Ist das auch klassisch ausgebildeten Musikern möglich? BZ-Mitarbeiterin Alexandra Wehrle wagt einen Selbstversuch.

Montagabend kurz vor halb neun im Breitnauer Feuerwehrhaus. Die ersten Guggenmusiker spielen sich ein, weitere trudeln nach und nach ein. Der Reporterin wird ohne Einweisung eine alte Trompete in die Hand gedrückt. Sie hat in ihrer Jugend mehrere Instrumente gespielt, zuletzt vor 20 Jahren. Ein Blechblasinstrument war nicht darunter. Während der Versuch, der Trompete erste Laute zu entlocken, misslingt, stellen sich die Pfuser in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar