Brutale Jagdszenen auf der Flaniermeile Istanbuls

Jürgen Gottschlich

Von Jürgen Gottschlich

Mo, 02. Juni 2014

Ausland

In der Türkei lässt Ministerpräsident Erdogan die Demonstrationen am Jahrestag der Gezi-Proteste von Zehntausenden Polizisten niederschlagen.

Es war kurz vor 19 Uhr am Samstagabend, als in Istanbul der Versuch begann, zum Gedenken an die Gezi-Proteste, die vor einem Jahr begonnen hatten, eine Demonstration zu formieren. Obwohl der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan mehr als 25 000 Polizisten aufgeboten hatte, um das zu verhindern, schafften es einige hundert Leute, sich in der zum Taksim-Platz führenden Fußgängerzone niederzulassen, um friedlich der acht Demonstranten zu gedenken, die vergangenes Jahr bei den Protesten gegen die Regierung getötet worden waren.
Es dauerte allerdings nur wenige Minuten, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung