BUCHTIPP

Ronja Vattes

Von Ronja Vattes

Sa, 06. März 2021

Reise

Zu berühmten Frauen

Aktivistinnen, Künstlerinnen, Pionierinnen, Ikonen: Mehr als überfällig ist es, herausragende Frauen auch beim Reisen mehr in den Blick zu nehmen. Denn die gibt es natürlich. Ihre Spuren sind nur weitaus schwerer aufzuspüren. Lonely Planet hat sie weltweit gesucht und gefunden: Am 8. März, dem internationalen Frauentag, erscheint mit "In her Footsteps" ein ganzes Buch über Reisen zu außergewöhnlichen Frauen, porträtiert diese in Bild und Text und gibt Hinweise auf Denkmäler, Lebenspunkte, Wirkungsstätten. Frida Kahlo, Sophie Scholl, Hillary Rodham Clinton, Nofretete, Mata Hari oder Jeanne d’Arc sind die bekannteren unter ihnen. Aber es finden sich auch Tipps zu Kultstätten für große Göttinnen in Peru, Griechenland, Indien oder der Türkei, zu queeren Pionierinnen oder feministischen Buchhandlungen. Das Buch ist kein klassischer Reiseführer, sondern eine spannende Lesereise über Frauen in ihrer ganzen Vielfalt.

Lonely Planet: In her Footsteps –
Reisen zu außergewöhnlichen Frauen,
288 Seiten, 22,90 Euro