Account/Login

BZ-Talk

Bürgermeisterwahl in Merdingen: Was Martin Rupp in der Gemeinde noch vor hat

Manfred Frietsch

BZ-Plus Am Sonntag, 23. Januar, findet in Merdingen die Bürgermeisterwahl statt. Bürgermeister Martin Rupp ist der einzige Kandidat und stellt sich im BZ-Talk Fragen zur Entwicklung der Gemeinde.

Der Erhalt des gewachsenen Ortsbildes ...e der Herausforderungen für Merdingen.  | Foto: Hubert Gemmert
Der Erhalt des gewachsenen Ortsbildes ohne Einbußen an zeitgemäßer Wohnnutzung ist eine der Herausforderungen für Merdingen. Foto: Hubert Gemmert
1/3
Genau 2127 Einwohner der Tuniberggemeinde sind dazu aufgerufen. Der einzige antretende Kandidat ist Bürgermeister Martin Rupp. Er wurde 2014 Nachfolger von Eckart Escher. Die damals anstehende Neuwahl gewann Rupp gleich im ersten Wahlgang gegen drei weitere Mitbewerber.
BZ: Herr Rupp, Sie kündigten vor Ihrer ersten Wahl 2014 ein stärkeres Maß an Bürgerbeteiligung an. Was haben Sie davon eingelöst und was haben die Bürger noch zu erwarten?
Rupp: Wir haben nach meiner Wahl zügig angefangen, die Bürgerinformation deutlich zu verstärken, wir nutzen mittlerweile auch alle Medien wie Facebook oder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar