Freiburger Stadtentwicklung

Bürgervereine fordern Straßenbahntrasse von Dietenbach nach Lehen

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mo, 11. Mai 2020 um 19:18 Uhr

Lehen

BZ-Plus Den "großen Wurf" fordern Freiburgs Bürgervereine. Die Straßenbahn soll nicht im neuen Stadtteil Dietenbach enden, sondern von Rieselfeld bis nach Lehen durchrollen. Die Stadt ist skeptisch.

Freiburgs Bürgervereine machen sich stark für den sogenannten Ringschluss: eine Stadtbahnlinie vom geplanten Stadtteil Dietenbach über B 31 und Dreisam hinweg bis zur bestehenden Haltestelle Paduaallee. Der Brückenschlag böte enorme Chancen für die Stadtentwicklung und auch für die Verkehrs-AG. Die aktuelle Planung mit Endstation Dietenbach, wie sie die Stadtverwaltung vergangenen Donnerstag präsentierte, ist nach Einschätzung der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Bürgervereine (AFB) wenig attraktiv.

Bislang ist für den neuen Stadtteil im Westen Freiburgs ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ