Abzuwarten war richtig

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Sa, 26. März 2016

Buggingen

Das Land Baden-Württemberg hat die Zuschüsse für den Breitbandausbau erhöht / Buggingen profitiert jetzt davon.

BUGGINGEN. Nicht immer fängt der frühe Vogel den Wurm. Manchmal macht es sich bezahlt, wenn man später anfängt, beispielsweise mit dem Ausbau des Breitbandnetzes. Weil der schnelle Internetzugang wichtig ist für die Wirtschaft und die Infrastruktur, hat das Land Baden-Württemberg seine Zuschüsse von bislang 50 auf bis zu 70 Prozent erhöht.

Für die interkommunale Zusammenarbeit von Kommunen kann die Quote der Fördermittel sogar auf 90 Prozent steigen. In diesen Genuss kommen jetzt die Gemeinden Buggingen und Sulzburg, dank dem Einsatz der Bürgermeister Johannes Ackermann und Dirk Blens und weil sie die ersten Fördermittel noch nicht abgerufen haben.

Die Gemeinden Bad Krozingen, Staufen, Buggingen, Sulzburg, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ