Ein kleines, feines Brass-Orchester

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Di, 30. Mai 2017

Buggingen

Neue Elite: Bläserformation des Markgräfler Musikverbands.

MARKGRÄFLERLAND. Man traut seinen Ohren kaum an diesem beschaulichen Samstagvormittag in Seefelden: Aus dem alten Rathaus tönt fetzige Musik – ein Ragtime von Altmeister Scott Joplin. Wie kommt der ins Markgräflerland? Oben im Probenraum der Bergmannskapelle hat gerade die Geburtsstunde einer neuen Bläserformation geschlagen. Verbands-Brass-Ensemble des Markgräfler Musikverbandes nennt sich die motivierte, zehnköpfige Truppe um Dirigent Simon Schäfer noch ein bisschen umständlich.

Doch das, was da aus den Instrumenten kommt, ist alles andere als umständlich. Noch verblüffender, wenn man erfährt, dass der flotte Ragtime gerade eben vom Blatt gespielt wurde. Simon Schäfer ist seit einiger Zeit im Team "Verbandsdirigent des Markgräfler Musikverbandes" und hatte die Idee, besonders begabte und motivierte Musikerinnen und Musiker zu einem "Workshop" einzuladen, mit dem Ziel ein kleines, feines Brass-Orchester auf die Beine zu stellen. Dazu gibt es auch äußerlich einen würdigen Anlass, denn in diesem Jahr feiert der Markgräfler ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ