Freier Wettbewerb

Bundeskartellamt verschärft Missbrauchsaufsicht bei Google

dpa

Von dpa

Mi, 05. Januar 2022 um 14:27 Uhr

Wirtschaft

Die Wettbewerbshüter bescheinigen dem Internetgiganten "eine überragende marktübergreifende Bedeutung". Damit können sie in Zukunft leichter gegen wettbewerbsgefährdende Praktiken vorgehen.

Schon lange blicken die Wettbewerbshüter mit Sorge auf die Marktmacht von Internetriesen wie Google, Amazon, Facebook oder Apple. Jetzt stellt das Bundeskartellamt erstmals die Weichen für eine schärfere Kontrolle eines der Giganten: Es trifft Google und seinen Mutterkonzern Alphabet.
Die Kartellwächter haben "eine überragende marktübergreifende Bedeutung von Google ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung