Fahndung nach Unbekannten

Bundespolizei Offenburg warnt vor tödlichen Gefahren im Gleisbereich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 27. Januar 2019 um 14:17 Uhr

Offenburg

Selbst wenn ein elektrisch angetriebener Zug mit 200 Sachen heranbraust, ist er laut Bundespolizei Offenburg für das menschliche Ohr erst hörbar, wenn er bereits vorbei ist. Nach einem Vorfall bei Offenburg warnt die Bundespolizei vor Leichtsinn, der tödlich enden kann.

Nach einem Vorfall am vergangenen Freitag warnt die Bundespolizeiinspektion Offenburg vor tödlichen Gefahren im Gleisbereich. Ein ICE-Lokführer hatte in der Nacht auf Samstag kurz ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ