Burgruine hat viel zu bieten

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Do, 18. April 2013

Rickenbach

Förderkreis setzte sich das ganze Jahr über dafür ein, die reizvolle Atmosphäre zu erhalten.

RICKENBACH. Zur 29. Jahreshauptversammlung des Förderkreises Burgruine Wieladingen konnte der Vorsitzende Gottfried Nauwerck auch Rickenbachs neu gewählten Bürgermeister begrüßen, der zwar nach einer Woche Amtszeit die Ruine noch nicht besichtigt hat, dafür aber versprach, beim traditionellen Grillhock am 1. Mai anwesend zu sein, und auch das ausgefüllte Mitgliedsformular bereits griffbereit hatte.

In seinem Jahresrückblick sprach Nauwerck vom Wetterglück des Vereins am 1. Mai letzten Jahres und dankte den beiden Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins Rickenbach und Bad Säckingen für ihre Hilfe sowie der Trachtenvereinigung Alt-Hotzenwald für den bewährten Auf- und Abbau der großen Grillvorrichtung. Die Besucher, so Nauwerck stolz, seien immer wieder überrascht über den einmaligen Reiz der romantischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ