Cannabis im Handschuhfach versteckt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 23. April 2019 um 14:07 Uhr

Bad Säckingen

Im Handschuhfach ihres Autos hatte eine Autofahrerin am Freitag in Bad Säckingen Cannabis dabei, als sie in eine Polizeikontrolle geriet.

Im Handschuhfach ihres Autos hatte eine Autofahrerin am Freitag in Bad Säckingen Cannabis dabei, als sie in eine Polizeikontrolle geriet. Das schreibt die Polizei in einer Mitteilung vom Dienstag.

Gegen 12 Uhr war die 20-Jährige von einer Polizeistreife kontrolliert worden. Sie selbst fiel durch drogentypische Konsumanzeichen auf, in ihrem Auto roch es stark nach Cannabis. Die Fahrerin räumte dann auch ein, am Vorabend einen Joint geraucht zu haben, schreibt die Polizei in der Mitteilung. Im Handschuhfach fand sich der Grund des verdächtigen Geruches: knapp zehn Gramm Cannabis in drei Tütchen. Die Frau musste mit zur Blutprobe. Als Besitzer der illegalen Drogen gab sich der 21 Jahre alte Freund der Frau aus, der ebenso im Auto saß. Dieser wird ebenfalls angezeigt.