Castell beherbergt nun das Rathaus

Volker Münch

Von Volker Münch

Fr, 02. Dezember 2016

Eschbach

Einweihung nach Sanierung, Modernisierung und Ausbau / Kostenrahmen und Zeitplan eingehalten / Nutzung auch als Bürgertreff.

ESCHBACH. Es war für die Gemeinde Eschbach ein besonderer Tag: Das historische Castell wurde nach umfangreicher Sanierung und Modernisierung sowie nach einem Ausbau am gestrigen Donnerstag offiziell als Rathaus und Bürgertreff eingeweiht. Der Kostenrahmen von 1,6 Millionen Euro, wie auch der Zeitplan wurden übrigens eingehalten. Die Gemeinde erhält aus verschiedenen Fördertöpfen rund eine Million Euro zur Unterstützung.

Jahrelang wurde um das Projekt gerungen, jetzt war es endlich so weit: Die Rathausmannschaft konnte vor wenigen Tagen aus den beengten Verhältnissen des bisherigen Rathauses ausziehen und sich in den neuen Räumen niederlassen. "Es passiert nicht alle ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung