Account/Login

Chavez versetzt Streitkräfte in Alarmbereitschaft

Sandra Weiss
  • & unseren Agenturen

  • Di, 11. August 2009
    Ausland

     

Venezuelas Präsident wirft dem Nachbarland Kolumbien Grenzverletzung vor und sucht die Schuld bei den USA

CARACAS. Venezuelas Präsident Hugo Chavez hat dem Nachbarland Kolumbien eine Grenzverletzung vorgeworfen und die Streitkräfte in Alarmbereitschaft versetzt. Kolumbianische Soldaten hätten am Sonntag den Grenzfluss Orinoco überquert und venezolanisches Territorium betreten, sagte Chavez. Er ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar