Staatsbesuch

Chinesischer Premier Li sieht in Deutschland Traumpartner

Thomas Maron und dpa

Von Thomas Maron & dpa

Di, 28. Mai 2013

Deutschland

Chinas neuer Ministerpräsident verspricht in Berlin Reformen / Merkel spricht problematische Menschenrechtslage an.

BERLIN. China will sich für ausländische Unternehmen öffnen und die Reformen vorantreiben. Das kündigte der neue chinesische Ministerpräsident Li Keqiang am Montag in Berlin bei einem Essen mit Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) sowie Managern beider Länder an. Li sagte deutschen Unternehmen eine bevorzugte Behandlung zu, wenn der Dienstleistungssektor seines Landes erweitert wird.

Der chinesische Regimekritiker und Künstler Ai Weiei hatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vor dem Treffen aufgefordert, auch die Probleme der Intellektuellen, Künstler und Menschenrechtsaktivisten anzusprechen. Regierungssprecher Steffen Seibert versicherte, dass Merkel die Menschenrechte keineswegs ausgeblendet habe. Merkel habe "den Fall Ai Weiei zur Sprache gebracht". Es sei zudem vereinbart worden, die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung