Cyprian Kohut bietet einen Hochseilakt auf dem Cello

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 30. August 2016

Grenzach-Wyhlen

Musiker spielt Suites von Johann Sebastian Bach in der Wyhlener Himmelspforte – das Schwierigste und Schönste an Sololiteratur für dieses Instrument.

GRENZACH-WYHLEN. Es war keine sommerlich-leichte Musikkost, die der Cellist Cyprian Kohut den zahlreichen Zuhörern am Sonntag in der Kapelle der Himmelspforte in Wyhlen geboten hat. Der in der Doppelgemeinde lebende polnische Musiker spielte die vierte, fünfte und sechste Suite für Cello solo von Johann Sebastian Bach: das Schwierigste und Schönste, was es an Sololiteratur für dieses Instrument gibt.
"Sehr ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung