Ein gefühlvolles Solo gewinnt

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Mo, 24. Oktober 2016

Dachsberg

Wunschkonzert des Musikvereins Urberg / Instrumentalstücke, Gesangeinlagen und eine Spende für neue Noten.

DACHSBERG-URBERG. Großer Beliebtheit erfreute sich auch in diesem Jahr wieder das Wunschkonzert des Musikvereins Urberg, ja der Vorsitzende Marcus Stich bezeichnete es gar als das beste Wunschkonzert der Vereinsgeschichte. Den Siegertitel des Abends, "The Power of Love", ein gefühlvolles Flügelhorn- und Trompetensolo, interpretiert von Patrick Böhler und Martin Muchenberger, war imposante 40 Mal gewünscht worden.

An zweiter Stelle landete an diesem Konzertabend das Gesangsduo Vera und Uli mit dem "Alten Schäfer" nach einer alten Volksweise, und die Polka "Böhmischer Frühling", geleitet von Vizedirigent Charly Haselwander, belegte den dritten Platz. Als kleine Leckerbissen waren die beiden Erstplatzierten im Programm angepriesen worden, und der dritte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ